Mehrere Sturmeinsätze

Einsatzreicher Tag für unsere Feuerwehr ????????

Am späten Nachmittag des 07. August 2019 wurde unsere Feuerwehr zu einem Sturmschaden „Baum über Straße“ von der Landeswarnzentrale Linz alarmiert.

Zu insgesamt 3 Adressen rückten die Kameradinnen und Kameraden aus.
Die Aufgaben bestanden darin die Straße, für die Dauer des Einsatzes, abzusichern und für den Verkehr wieder frei zu machen.

So gestaltete sich der monatliche Arbeitstag mal etwas abwechslungsreicher für uns.

 

 

Personensuche

 

Schweißtreibendes Wochenende für die Schwaminger Feuerwehrkameraden

Am 14. Juni 2019 startete für uns ein sehr anstrengendes und arbeitsreiches Wochenende mit einem Einsatz.

Um ca. 22:30 Uhr wurden wir zu einer Personensuche nach Neuzeug von der Freiwillige Feuerwehr Neuzeug-Sierninghofen nachalarmiert.

Unsere Aufgabe bestand darin den Gleisbereich der Steyrtal Museumsbahn abzusuchen.

 

Gegen 23:00 Uhr kam die Meldung, dass die vermisste Person gefunden wurde.

Um 23:56 Uhr konnten unsere Kameraden den Einsatz wieder beenden

Bild: FF Neuzeug-Sierningshofen

 

Brand Landwirtschaftliches Objekt

Brand Landwirtschaftliches Objekt

Am 17.05.2019 um 22:10 Uhr wurde unsere Feuerwehr zu einem Brand eines Landwirtschaftlichen Objektes in den Löschbereich der Feuerwehr Saass alarmiert.

Nachdem unsere Kameraden bereits im Feuerwehrhaus waren, da sie Bewerbsübung hatten, konnte innerhalb kürzester Zeit unser KLF zur Einsatzadresse ausrücken.

Am Einsatzort eingetroffen erhielt Gruppenkommandantin AW Barbara Hofstätter den Befehl, einen Atemschutztrupp zu stellen.

Da sich das Feuer vom Wohnbereich auf die Zwischendecke ausbreitete, erwiesen sich die Löscharbeiten als äußerst schwierig.
Die Aufgabe unseres Atemschutztrupps bestand darin, am Dachboden den Boden zu öffnen, mittels Wärmebildkamera zu kontrollieren und gefundene Glutnester abzulöschen.

Dadurch, dass die Zwischendecke mit Zellulosedämmung ausgefüllt war, wurde die Feuerwehr Pinnersdorf (Abschnittsfeuerwehrkommando Haag) mit einem Sauggebläse nachalarmiert.

Nach über 6 Stunden im Einsatz konnten unsere Kameraden um 04:20 Uhr den Einsatz wieder beenden.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Saass, Freiwillige Feuerwehr GarstenFeuerwehr SandFeuerwehr Oberdambach, Schwaming, Freiwillige Feuerwehr der Stadt Steyr, Freiwillige Feuerwehr Pinnersdorf, sowie das Rote Kreuz, die Polizei Oberösterreich und Transporte Mayer.

  • IMG_4280photo
  • IMG_4281photo
  • IMG_4282photo
  • IMG_4283photo
  • IMG_4284photo
  • IMG_4285photo
  • IMG_4286photo
  • IMG_4287photo
  • IMG_4288photo
  • IMG_4289photo
  • IMG_4290photo
  • IMG_4291photo
  • IMG_4292photo
  • IMG_4293photo
  • IMG_4294photo
  • IMG_4295photo
  • IMG_4296photo
  • IMG_4297photo
  • IMG_4298photo
  • IMG_4299photo

Simple Image Gallery Extended

BMA im LPBZ

Brandmeldealarm im Landespflege und Betreuungszentrum Christkindl

Am 28.03.2019 wurden die Freiwillige Feuerwehr Garsten, Freiwillige Feuerwehr der Stadt Steyr und Schwaming zu einem Brandmeldealarm ins LPBZ Christkindl alarmiert. Bereits bei der Anfahrt wurde über Funk bekannt gegeben, dass es sich um einen Fehlalarm handelte.
Nach einem Rückgespräch mit dem Brandschutzbeauftragen stellte sich heraus, dass ein Druckknopfmelder eine Fehlfunktion hatte und den Alarm auslöste.

Unsere Kameraden konnten nach rund 30 Minuten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Mutprobe auf Kosten der Feuerwehr

Mutprobe auf Kosten der Feuerwehr

Am 23.03 um 03:12 Uhr heulten in Schwaming die Sirenen.
Beim eintreffen der Kameraden hieß der Alarmtext „Brandmeldetaste gedrückt“.
Nachdem niemand rund um das Feuerwehrhaus und im Feuerwehrhaus anzutreffen war, suchten unsere Kameraden die Umgebung noch nach Hilfesuchenden, jedoch war niemand auffindbar.

Leider wurden unsere Kameraden ohne Grund aus dem Bett gerissen, dank einer sinnlosen Mutprobe, eines Randaleakts oder sonstigen unnötigen Aktionen.

Symbolbild