Bezirkswasserleistungsbewerb Steyr-Stadt

Kommandantenduo errang Platz drei beim Bezirks-Wasserleistungsbewerb Steyr–Stadt

Die Neueinsteiger im Gebiet Wasserdienst, Kommandant Christian Aschauer von der Feuerwehr Garsten und Kommandant Karl Kralik von der Feuerwehr Schwaming absolvierten erst vor zwei Wochen die Wasserdienstgrundausbildung. Sie bestritten am 28. Mai 2017 ihren ersten Bewerb in Steyr und landeten gleich auf Platz drei in ihrer Wertungsklasse Die Kameraden von der Feuerwehr Steyr, Wasserzug, organisierten einen anspruchsvollen Wasserwehrbewerb auf der Enns mit über 100 Zillenbesatzungen, darunter waren auch fünf Zillenbesatzungen von den Garstener Feuerwehren. Gewertet wurden Einer- sowie Zweier-Besatzungen in den Wertungsklassen Bronze und Silber. Die Teilnehmer mussten sich im Anfertigen von Knoten, sowie im praktischen Umgang mit der Feuerwehrzille beweisen. Nach der theoretischen Station, ging es aufs Wasser, wo eine vorgegebene Strecke zu absolvieren war. Im Beisein vom Steyrer Bürgermeister Gerald Hackl und Vizebürgermeister Willhelm Hauser, Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Thomas Schurz und OBR Wolfgang Mayr, sowie zahlreichen Vertretern aus Politik und Wirtschaft, wurden bei der Schlussveranstaltungen die Preise an die Teilnehmer überreicht.

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://ff-schwaming.bplaced.net/images/2017/Bewerbsgruppe/WLB

Kameradschaftspflege

Moarschaften sammelten sich bei eisiger Kälte auf der Eisbahn

14 Kameraden unserer Wehr scheuten die Kälte nicht und trafen sich am 20. Jänner 2017 auf den Eisbahnen des Gasthofs Eßl in Christkindl. Insgesamt 4 Moarschaften maßen ihr Können auf zwei Eisbahnen. Wir ließen den Zufall entscheiden. Die 4 Moarschaften wurden mittels Schnapskarten gezogen, um ein faires Eisstockschießen zu ermöglichen. Natürlich gab es am Ende zwei Siegermoarschaften, dennoch standen Sport und Spaß im Vordergrund. Im Anschluss der Spiele wärmten wir uns alle im Gastzimmer der Fam. Eßl und ließen uns mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen. Wir freuen uns schon heute, auf ein Revanchespiel.

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://ff-schwaming.bplaced.net/images/2017/Kameradschaftspflege/Eisstockschießen

 

Feuerwehrführerschein

Um auch mit unseren neuen Einsatzfahrzeug fahren zu dürfen, stellten sich zwei Kameraden am 17.Dezember 2016 der praktischen Prüfung für den Feuerwehrführerschein, welche sie auch bestanden.

Danke an all jene Kameraden die sich immer wieder bereit erklären Ausbildungen zu absolvieren und auch als Ausbildner mitzuwirken.

Wir wünschen BI Tremba Rene und HFM Holnsteiner Dominik alles Gute bei allen Einsatz- wie auch Übungsfahrten.

 

 

 

Geburtstagsjubiläum

Ehren-Oberlöschmeister Feichtinger feiert seinen 70. Geburtstag

 

Am 04. November 2016 war eine Abordnung unserer Feuerwehr, im Beisein unseres Bürgermeisters Mag. Anton Silber, ins Gasthaus Eßl nach Christkindl geladen. E-OLM Feichtinger Konrad feierte seinen 70sten Geburtstag. 1973 begann seine Feuerwehrkarriere. 43 Jahre freiwilliger Dienst bei der Feuerwehr, zum Wohle unserer Mitmenschen und im Sinne der Kameradschaft! Ob als aktiver Feuerwehrmann, bei Einsätzen, Übungen, oder auch als langjähriger Organisator unserer Feuerwehrausflüge, blieben keinem seine Fähigkeiten und sein Kameradschaftssinn verborgen.Diese Ausflüge trugen wesentlich zur Kameradschaftspflege bei und sind uns noch gut in Erinnerung. Für sein großes Engagement im Feuerwehrwesen wurde E-OLM Feichtinger ein aus Holz gedrechseltes Strahlrohr von Kommandant HBI Kralik im Namen der Feuerwehr Schwaming überreicht. Wir gratulieren unserem rüstigen Kameraden. Alles Gute zu seinem Jubiläum und wir wünschen ihm für seinen weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute,  vor allem Gesundheit, Glück und Erfolg.

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://ff-schwaming.bplaced.net/images/2016/Sonstiges/Geburtstag Feichtinger

Atemschutzleistungsprüfung Bronze - Bad Hall

Am 28.10.2016 stellte sich ein Trupp unserer Feuerwehr der Atemschutzleistungsprüfung in Bronze.

Die Leistungsprüfung teilte sich in 4 Stationen auf.

Station 1: Geräteaufnahme

Die Atemschutzträger richteten sich auf einem vorgegebenen Platz ihre Ausrüstung zusammen und mussten diese anschließend ordnungsgemäß anlegen.

Station 2: Praktische Einsatzübung

Bei der praktischen Einsatzübung wurde von unseren Kameraden verlangt, eine vorgegebene Strecke zu absolvieren, auf der sie Elektroverteiler abschalten, Sicherungen herausdrehen, Wasser- und Gashaupthahn abdrehen, Kanister mit 20kg über zwei Hindernisse heben mussten, Gefahrenkennzeichnungen erkennen und eine Hindernisbahn völlig blind zu absolvieren hatten.

Station 3: Pflege und Wartung der Atemschutzgeräte

Die Zeitvorgabe von 7 Minuten durfte bei dieser Station nicht überschritten werden.
In dieser Zeit wurde die Schutzausrüstung abgelegt, die Atemschutzflaschen gewechselt und die Hochdruckdichtprüfung wurde durchgeführt.

Station 4: Theoretische Prüfung

Bei der theoretischen Prüfung wurde von unseren freiwilligen Mitgliedern das Allgemeinwissen zum Thema Atemschutz abgefragt.

Unser Atemschutztrupp konnte alle Stationen bewältigen und erhielt somit im Anschluss das Leistungsabzeichen in Bronze.

Wir gratulieren unseren Kameraden OBI Mauhart Josef, HBM Kralik Kevin und OFM Binder Richard zum bestandenen Abzeichen.